Wir über uns

Die österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie vertritt die Interessen all jener Hochschulabsolventen, die sich mit Altersforschung und der Betreuung alter Menschen befassen, in drei Sektionen:

  1. Sektion für Biogerontologie
  2. Sektion für Sozialgerontologie
  3. Sektion für Geriatrie

Die österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie ist ein gemeinnütziger wissenschaftlicher Verein, dessen Ziel die Förderung von Forschung und Lehre über das Altern und die Verbreitung von geriatrischen und gerontologischen Erkenntnissen ist.

EFGCP Guidelines on Medical Research for and with Older People in Europe - Final version 2013
Dieses Dokument enthält Empfehlungen, vor allem zum Thema ethische Aspekte klinischer Prüfungen bei älteren Menschen, die zu einer gefährdeten Patientengruppe gehören.

weiter zum PDF

copyright: Schaub-Walzer / PID
Von 21. bis 23. März 2013 stand im Messezentrum Wien wieder der betagte und hochbetagte Mensch im Mittelpunkt des Interesses. Von der Prävention bis zur Rehabilitation, von der akutmedizinischen Versorgung bis zu Palliative Care reichte die Themenpalette beim Geriatriekongress 2013.

>> weiter

Univ.Prof. Dr. Regina Roller-Wirnsberger

Univ.Prof. Dr. Regina Roller-Wirnsberger

Um geriatrische Patienten am Stand der Wissenschaft behandeln zu können, ist das Studium der neuesten relevanten Literatur hilfreich. Die beitragenden Rezensentinnen und Rezensenten haben aus ihrem gewohnten Literaturstudium Artikel ausgesucht, die für die tägliche Praxis sowohl für den niedergelassenen Arzt als auch den Spitalsarzt eine Verbesserung der Versorgung geriatrischer Patienten erwarten lässt.

weiter